Kochherd - CREaCLEAN

Kochherd

Wenn es um das Reinigen eines Herdes geht, dann hat jeder seine eigene Methode und Vorgehensweise. Doch egal, ob du allgemein deine Küche reinigen möchtest oder nur dein Herd schmutzig ist, hier ist eine gute Anleitung, die dir hilft, deinen Herd in kürzester Zeit sauber zu bekommen.

Zunächst solltest du darauf achten, dass dein Herd ausgeschaltet ist und genug Zeit hatte, um abzukühlen. Wenn der Herd noch heiß ist, könnte dies nicht nur gefährlich sein und zu Verbrennungen führen, sondern auch zu unerwünschten Ergebnissen führen.

Als nächstes entferne alle losen Stücke von Lebensmitteln oder Krümeln von den Herdplatten und der Oberfläche des Herds.

Als nächstes mische eine Reinigungslösung aus Wasser und Spülmittel, einem speziellen Herdreiniger oder verwende einen unserer Putzsteine gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Die Reinigungslösung sollte großzügig auf die Herdplatte und die Oberfläche des Herds aufgetragen werden, um alle verschmutzten Bereiche abzudecken. Nun lasse die Reinigungslösung für einige Minuten einwirken.

Verwende nun ein weiches Schwammtuch, eine Bürste oder einen unserer Schwämme, um die Verschmutzungen und Ablagerungen von den Herdplatten und der Oberfläche abzuschrubben. Wenn du hartnäckige Flecken oder verkrustete Verschmutzungen hast, dann verwende einen Schaber, um sie zu entfernen. Achte dabei darauf, die Herdplatte nicht zu zerkratzen.

Entferne nun die gelösten Verschmutzungen und Ablagerungen mit einem feuchten Tuch oder Schwamm. Spüle den Herd mit klarem Wasser ab und trockne ihn mit einem sauberen Tuch.

Optional kannst du bei einem Gasherd eine spezielle Politur für Edelstahl- oder Gasherde verwenden, um die Oberfläche des Herds zu polieren und es glänzend aussehen zu lassen.

Es ist immer wichtig, die Anweisungen des Herstellers deines Herdes sowie der Reinigungsprodukte, die du verwendest, zu beachten. Wenn du hartnäckige Flecken oder Ablagerungen hast, kann es sein, dass du den Reinigungsvorgang mehrmals wiederholen musst oder eine spezielle Reinigungstechnik benötigst. Mit diesen einfachen Schritten kannst du deinen Herd jedoch in kürzester Zeit sauber bekommen und deine Küche wird wieder strahlen!

Für die Reinigung eines Herdes benötigst du in der Regel folgende Materialien:

  • Spülmittel oder speziellen Herdreiniger
  • Einen unserer Putzsteine
  • Wasser
  • weiches Schwammtuch, Bürste oder einen unserer Schwämme
  • Schaber (optional)
  • sauberes Tuch

Optional können auch eine Politur für Edelstahl- oder Gasherde sowie Gummihandschuhe zum Schutz der Hände verwendet werden. Beachte jedoch immer die Anweisungen des Herstellers deines Herdes sowie der Reinigungsprodukte, die du verwendest.

Eine Gründliche Reinigung des Herds dauert je nach verschmutzungsgrad und Anzahl Wiederholung der Schritte 15 Minuten bis 1 Stunde.

Dieser Artikel gefällt mir!

39 Personen gefällt dieser Artikel

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hast du weitere gute Reinigungstipps für uns ?

Kontaktiere uns