Support - CREaCLEAN

Support

CREaCLEAN unterstützt die kleine Parkschule in St.Gallen

Wie wichtig und absolut zentral eine umsichtige schulische Bildung ist, kann nicht genügend betont werden. Um so erfreulicher war es, als Alessia Dürr und Sibylle Rüst bezüglich praktischem Support für ihre neu gegründete Schule auf uns zugekommen sind. 

Weil der Aufbau eines solchen Projektes ohne finanzielle Beteiligung der öffentlichen Hand ein äusserst anspruchsvolles Unterfangen ist und das Angebot auch finanzschwachen Familien offenstehen soll, müssen die Kosten besonders gut im Auge behalten werden. 

Wir haben darum aus voller Überzeugung und Begeisterung für diese private Initiative ebenfalls einen Beitrag zum Gelingen dieser wertvollen Aufgabe geleistet: Ein komplettes Reinigungs-Set mit entsprechendem Ersatzmaterial steht rechtzeitig zum Schulbeginn allen Beteiligten der kleinen Parkschule zur Verfügung, damit Ordnung und Sauberkeit ganz praxisnah in den Schulalltag einfliessen können.

Ein Konzept mit ganz persönlicher Prägung:

Die kleine Parkschule ist eine neu gegründete Privatschule in St. Gallen für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren. Sie ist mitten in einer wunderbaren Parkanlage gelegen und ermöglicht durch eine Klassengrösse von maximal 13 Kindern eine ganz besonders familiäre Lernumgebung. Die Schülerinnen und Schüler werden dabei besonders individuell begleitet und ganzheitlich gefördert, um sie auf die unbekannte Welt von morgen vorzubereiten. Ebenfalls grossen Wert wird auf eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern gelegt. Die beiden Hauptverantwortlichen bringen nebst viel Herzblut und hohem Engagement auch eine sonderpädagogische Zusatzausbildungen mit. 

Weiter Infos findest du auf der Homepage www.kleineparkschule.ch

Anlässlich unseres Übergabe-Besuches haben uns Alessia und Sibylle auf einen kurzen Rundgang durch die kleine Parkschule mitgenommen, und wir waren uns im Anschluss absolut sicher: Da wäre man auch gerne wieder ein Kind – in solch einem Paradies…! 

Hier ein paar Impressionen zum Einblick:

Kein gewöhnlicher Start nach den Sommerferien, sondern eine ganz besondere Premiere: Die neu gegründete Parkschule öffnet ihre Türen zum ersten Mal überhaupt. Ein besonders spannender Moment!

Auf die Schülerinnen und Schüler wartet eine attraktive Lernumgebung, welche die Arbeit in der altersdurchmischten Klasse fördert und die Vielfalt in der Gruppe bestmöglich unterstützt.

Der Schulraum bietet zahlreiche Nischen, Ecken und Arbeitsplätze, wo die Schülerinnen und Schüler individuell lernen können.

Der lichtdurchflutete Raum verbindet jederzeit eng mit der Natur. Ob wärmende Sonnenstrahlen, prasselnde Regentropfen oder unter einer tüchtigen Schicht Neuschnee: Grosses Kino ist garantiert!

Von drinnen nach draussen: Drei Schritte vom Zimmer durch den Zwischenraum, und schon geht es nahtlos ins Freie. In keiner Schule sind die Kinder so unmittelbar mit der Umwelt verbunden.

Auch hier kann gearbeitet, vertieft, gelesen oder gespielt werden. Solange das Wetter einigermassen mitspielt, kann das Schulzimmer beliebig erweitert werden.

Erlebnispädagogik wird in der kleinen Parkschule gross geschrieben. So werden ganzheitliche Lernerfahrungen vermittelt und kopflastige Themen ergänzen sich in idealer Weise mit dem engen Naturbezug.

Im Gegensatz zu den üblichen Beton-Gebäuden in Plattenbauweise wachsen die Lernenden umgeben von einer harmonischen Architektur auf. Ein Highlight für alle Beteiligten im Schulbetrieb.

Direkt an das Schulareal grenzt der öffentliche Park, welcher das Lernareal gleich noch einmal deutlich erweitert. Die kleine Parkschule ist damit eben auch gleichzeitig eine «grosse Parkschule»…

Zahlreiche Naturelemente lassen abstrakte Rechenaufgaben erfahrbar machen, geben Sprache eine fassbare Tiefe und lassen theoretische Zusammenhänge spielerisch verstehen.

Mitten in der Stadt und doch geborgen in einer grünen Oase: Naher ÖV,  Fussgänger-wege und mit Zufahrt über eine Strasse mit Tempo 30 ist die Schule ideal im Quartier integriert und für die Kids sicher erreichbar .

Prima als Aussenschulzimmer geeignet: Der überdachte Unterstand kann von den Schülerinnen und Schülern mitbenützt werden und bietet auch bei starkem Regen guten Schutz.

Zurück von der Aussentour lädt das gemütliche Klassenzimmer zum erneuten Eintauchen in verschieden Lernumgebungen ein. Die Schule kann beginnen!

Immer für einen guten Austausch zu begeistern: Die beiden Lernbegleiterinnen haben ein offenes Ohr für alle Anliegen, arbeiten sehr pragmatisch und zeigen in jeder Situation viel Einfühlungsvermögen.

Im Paket dabei: Eine Einführung von Nicolas, der das neue Bodenreinigungsgerät CleanAqua erklärt, damit das gepflegte Boden-Parkett auch bei intensiver Beanspruchung immer wie neu aussieht.

Zum Schluss noch ein Erinnerungsbild. Wir freuen uns ausgesprochen, dass die kleine Parkschule auch reinigungstechnisch bestens gerüstet in die neue Ära starten kann und wünschen Sibylle und Alessia grosse Zufriedenheit und Freude bei ihrer wichtigen Aufgabe.